Sie sind hier:  >>> Abteilungen  >>> Volleyball 

Damen (Kreisliga)

 

Hinten v.l.: Yvonne Behrendt, Lena Klapfenberger, Antonia Hofer, Sophie Pöttner, Anna Thußbas, Stefanie Scholz, Sarah Lange
Mitte v.l.: Sophie Hohenleitner, Linda Jahn, Amelie Pöttner, Sandra Günther, Theresa Westner
Vorne v.l.: Stefanie Klaus, Lea Wurmannstätter
Trainerin: Alexandra Mußner

 

Bereits den Sommer über haben die Damen sich wenig Trainingspause gegönnt und seit den großen Ferien läuft die Vorbereitung auf Hochtouren. In der vergangenen Saison erreichte man zwar die Relegation, konnte sich dort aber leider nicht gegen die beiden Konkurrenten durchsetzen: Die Mädls starten also auch in der Saison 18/19 wieder in der Kreisliga, haben sich aber ein klares Saisonziel gesetzt: den Aufstieg in die Bezirksklasse und das möglichst ohne den Umweg über die Relegation.

Entsprechend motiviert und diszipliniert haben die Damen die letzten Monate trainiert. So ein Aufstieg macht sich schließlich nicht von selbst. Und das wurde bereits beim Vorbereitungsturnier bestätigt. Die Mannschaft aus Bad Aibling ist kommende Saison deutlich stärker aufgestellt, als in der vergangenen Saison, und hat die Obingerinnen prompt im Halbfinale geschlagen. Es gilt also, sich auf die Gegner entsprechend vorzubereiten.

Trotzdem können die Damen mit ihrer Leistung zufrieden sein. Zwei neue Spielerinnen, die aus der Jugend dazugestoßen sind, konnten integriert werden und gegen die letztjährigen Konkurrentinnen aus Forsting-Pfaffing konnte man zwei Siege holen.

Ein Teil der diesjährigen Damenmannschaft darf noch in der A- bzw. B-Jugend spielen. Um allen möglichst viele Einsätze im Spiel zu ermöglichen, spielen vier der Mädls auch in der Jugendrunde (Kreisjugendliga) mit, wo sie sich auch mal auf anderen Positionen ausprobieren können.

 

Zurück Weiter